Azithromycin rezeptfrei kaufen

8699532090263
Was ist dies für ein Medikament?

Azithromycin ist ein makrolides Antibiotikum, welches das Wachstum von bakteriellen Zellen verhindert. Es wird verwendet, um bakterielle Infektionen in vielen verschiedenen Teilen des Körpers zu behandeln. Azithromycin hilft auch bei Geschlechtskrankheiten, Harnwegsinfektionen, die durch Chlamydien verursacht werden. Es wirkt nicht bei Erkältungen, Grippe oder anderen Infektionen.

Was sollte mein Arzt bzw. meine Ärztin wissen, bevor ich das Medikament nehme?

    Sie müssen wissen, ob Sie folgende gesundheitliche Probleme haben:

  • Nierenerkrankungen; Lebererkrankungen
  • Lungenentzündung
  • Magenprobleme (besonders Kolitis)
  • Chronische Krankheiten; Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Azithromycin
  • Andere Makrolid-Antibiotika (wie Erythromycin), Lebensmittel, Farb- oder Konservierungsstoffe
  • Schwanger sind oder versuchen schwanger zu werden
  • Ob Sie stillen

Wie nehme ich dieses Medikament?

Schlucken Sie die Tabletten unzerkaut mit einem vollen Glas Wasser. Azithromycin Tabletten können mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Nehmen Sie Ihre Dosen in regelmäßigen Abständen. Nehmen Sie das Medikament nicht öfter als angegeben. Nehmen Sie die gesamte Dosis von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin verschrieben, auch wenn Sie glauben, dass Ihr Zustand sich verbessert hat. Hören Sie mit der Einnahme nicht auf, außer auf den Rat Ihres Arztes. Kontaktieren Sie Ihren Kinderarzt oder Ärztin über die Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein.
Überdosis: Wenn Sie glauben, zu viel von diesem Medikament genommen zu haben, kontaktieren Sie eine Giftnotrufzentrale oder oder Notaufnahme.
Hinweis: Dieses Medikament ist nur für Sie. Geben Sie dieses Medikament nicht an Andere weiter.

Was, wenn ich eine Dosis verpasse?

Wenn Sie eine Dosis verpasst haben, nehmen Sie diese so schnell wie Sie können. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, nehmen Sie die vergessene Dosis auch. Nehmen Sie nicht die doppelte oder extra Dose. Es sollte einen Abstand von mindestens 12 Stunden zwischen den Dosen geben.

Was kann mit diesem Medikament interagieren?

  • Antazida
  • Astemizol; Digoxin
  • Dihydroergotamin
  • Ergotamin
  • Magnesiumsalze
  • Terfenadin
  • Triazolam
  • Warfarin
Welche Nebenwirkungen kann ich bei diesem Medikament erwarten?
    Nebenwirkungen, die Sie sofort Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin mitteilen sollten:

  • Dunkel gelber oder brauner Urin;
  • Atembeschwerden, schwerer oder wässriger Durchfall;
  • Hautausschlag, Juckreiz;
  • unregelmäßiger Herzschlag, Herzklopfen oder Brustschmerzen;
  • Erbrechen;
  • Gelbfärbung der Augen oder der Haut
    Nebenwirkungen, die normalerweise keine ärztliche Hilfe benötigen (Melden Sie sich an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls diese sich wiederholen oder als störend empfunden werden):

  • Durchfall;
  • Schwindel, Schläfrigkeit;
  • Gehörverlust;
  • Kopfschmerz;
  • erhöhte Empfindlichkeit gegenüber der Sonne;
  • Übelkeit;
  • Magenschmerzen oder Krämpfe;
  • Müdigkeit;
  • Vaginale Irritation, Jucken oder Ausfluss
Auf was sollte ich während der Einnahme dieses Medikaments achten?

Sagen Sie Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, wenn sich Ihre Symptome innerhalb von 2 bis 3 Tagen nicht verbessert haben. Kontaktieren Sie Ihren Arzt so bald wie möglich, wenn Sie eine allergische Reaktion auf Azithromycin bekommen, wie Hautausschlag, Juckreiz, Schwierigkeiten beim Schlucken oder Anschwellen des Gesichts, der Lippen oder Zunge. Meiden Sie die Sonne, oder tragen Sie Schutzkleidung wenn Sie draußen sind und verwenden Sie ein Sonnenschutzmittel. Verwenden Sie keine UV-Lampen und gehen Sie nicht in das Solarium. Wenn Sie schweren oder wässrigen Durchfall bekommen, behandeln Sie sich nicht selbst. Rufen Sie Ihren Arzt an und fragen Sie nach einem Rat. Antazida können die Wirkung von Azithromycin stoppen. Wenn Sie Magenschmerzen haben und ein Antazidum einnehmen wollen, machen Sie das in einem Abstand von mindestens 2 Stunden nach der letzten Einnahme von Azithromyzin oder 4 Stunden vor der nächsten Einnahme. Wenn Sie eine Operation geplant haben, informieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, dass Sie Azithromyzin nehmen.

Wo kann ich mein Medikament aufbewahren?

Dieses Medikament darf nicht in die Reichweite von Kindern kommen. Bewahren Sie es in einem Behälter, dass kleine Kinder nicht öffnen können, bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F). Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach dem Ablaufdatum weg.